Diese Seite drucken

30fol

30 Jahre besteht unsere Einrichtung Foyer Lankhelzerweiher nun. Das Leben der Bewohnerinnen und Bewohner wird ebenfalls seit 30 Jahren von der Amicale Lankhelzerweiher ideell und materiell freundschaftlich begleitet.

Aus diesem Anlass haben wir am 30.09.2015 ein gemeinsames Geburtstagsfest organisiert, das auf dem Parkplatz hinter dem Haus gefeiert wurde.
Zu diesem Ehrentag haben wir viele Gäste begrüßen dürfen, die Familienministerin, Frau Cahen, den Präsidenten des Verwaltungsrates der Fondation Kräizbierg, Herrn Grethen, den Präsidenten der Amicale Herrn Matheis, die Vertreter der Gemeinde Esch/Alzette Herrn Tonnar und Herrn Codello, die Direktion und die Verantwortlichen der Fondation Kräizbierg, viele Eltern und Angehörige, ehemalige Bewohner, Nachbarn aus dem Viertel, sowie Freunde des Hauses.

Die Ministerin, Frau Cahen, der Präsident des Verwaltungsrates, Herr Grethen sowie der Präsident der Amicale, Herr Matheis haben in ihren Ansprachen die Wichtigkeit der Arbeit der Wohneinrichtung zum Ausdruck gebracht.

Die Amicale Lankhelzerweiher hat für Essen, Getränke und gute Musik gesorgt. Die Bewohner hatten einen kleinen Showroom eingerichtet.
Hier konnte man alte Fotos ansehen und Kunstwerke, die im Haus entstanden sind, bewundern und erwerben.
Die Bewohner und die Mitarbeiter des Foyer Lankhelzerweiher haben mit den Gästen zusammen frohe Stunden bei sonnigem Wetter verbracht, wobei man sich Anekdoten und Geschichten aus den vergangenen 30 Jahren im Wohnheim erzählt.

Allen, die zum guten Gelingen unseres Festes beigetragen haben, sagen wir ein herzliches Dankeschön.
Das Foyer Lankhelzerweiher ist ein Ort des gemeinschaftlichen Lebens von Menschen mit einer körperlichen Behinderung, eingebettet in ein soziales Umfeld der Gemeinde Esch-Lallange.
Wir wünschen dem Haus sowie ähnlichen Einrichtungen im Land, dass diese auch in Zukunft zur Realität unseres gesellschaftlichen Lebens gehören.

 

photo regarder les photos

 


30fol2