Diese Seite drucken

Centre d'accueil de jour


SAJ

Einleitung

Seit 2009 eröffnet, besteht die Tagesstätte der Fondation Kräizbierg aus 3 Gruppen.
Die 3 Gruppen bestehen aus je 8 Ganztagsplätzen, die aber auch in Teilzeitplätze aufgeteilt werden können.
Unsere Adressaten sind Menschen mit einer Mehrfachbehinderung, Empfänger der Pflegeversicherung, die keiner Vollzeitarbeit nachgehen können oder die den Status des Behindertenarbeitnehmers nicht haben. Hier werden sie in kleinen Gruppen im motorischen, kognitiven, kreativen, spielerischen sowie sozialen Bereich gefördert, um ihre Wachsamkeit, ihre Kompetzenzen und ihre Fähigkeiten anzuregen. Auch Aktivitäten um die tägliche Hygiene haben einen hohen Stellenwert. Das Personal ist bestens ausgebildet im Bereich der Sozialpädagogik sowie im Bereich der Pflege. Die Nutzer werden zudem von einem therapeutischen Team ((Neuro)-Psychologe, Physiotherapeut, Ergotherapeut, Orthophonist) sowie von Ärzten in beratender Funktion begeleitet.
Diese interdisziplinarische Zusammenarbeit ist ein Qualitätsmarkenzeichen unserer Institution.


Wer sind wir?

Alle unsere Angestellten sind bestens ausgebildet im Bereich der Sozialpädagogik und/oder im Bereich der Pflege. Die Tatsache, dass wir schon seit vielen Jahren in diesem Bereich tätig sind, befähigt uns, die Ansprüche und Erwartungen unserer “Kundschaft” gut zu kennen. Wir bemühen uns deshalb mit Engagement ihre Erwartungen zu erfüllen, um ihre Tage bei uns so angenehm und komfortabel wie möglich zu gestalten und ihre Kompetenzen weiterzuentwickeln. Dabei steht für uns immer der Respekt für jeden Einzelnen im Vordergrund.


Wo findet man uns?

Die Tagesstätte befindet sich im Gebäude, das sich „ Paerdstall“ nennt, auf dem Gelände der Fondation Kräizbierg in Düdelingen. Die angepassten Räumlichkeiten sowie die sanitären Lokale sind hell und sehr geräumig. Sie befinden sich alle im Erdgeschoss und sind somit leicht mit dem Rollstuhl zugänglich.


Wie kann man aufgenommen werden?


Ein Aufnahmeantrag muss bei der Fondation Kräizbierg gestellt werden. Der Antrag wird vom psychosozialen Dienst überprüft; danach wird eine Beobachtungswoche in der Tagesstätte organisiert. Das betreuende Personal sowie die Verantwortliche der Tagesstätte geben ein Gutachten an die Aufnahmekommission der Fondation Kräizbierg ab, welche dann die definitive Entscheidung für die Aufnahme trifft.


Was wird angeboten?

Die Öffnungszeiten der Tagesstätte sind von Montag bis Freitag von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr.
Das Personal ist von Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr anwesend. Unser Angebot konzentriert sich vor allem auf die Gestaltung der Alltagsstruktur. So kann auf das psychische und physische Wohlsein eines Jeden geachtet werden. Die individuellen, sowie die Gruppen-Aktivitäten sind an die Kompetenzen und Fähigkeiten des Einzelnen angepasst und werden erleichtert durch speziell angefertigte Werkzeuge die sich an die spezifischen Bedürfnisse anpassen. Ein individuelles sozialpädagogisches Projekt wird für jeden Einzelnen festgelegt und auf jährlicher Basis evaluiert. Hinzu kommt die Begleitung durch das therapeutische Team. Die vom Arzt verordneten medizinischen Leistungen werden entweder von unserer Krankenschwester oder von einem externen Pflegedienst gewährleistet.


Wie lebt man im Centre d’Accueil de Jour ?

Der tägliche Ablauf, aufgeteilt in verschiedene Phasen, beginnt sowohl mit der Durchführung von Projekten sowie mit sozialpädagogischen Aktivitäten – unterbrochen von den erforderlichen Pflegeleistungen und den spezifischen therapeutischen Sitzungen, die zum Wohlbefinden der Nutzer benötigt werden, bis zur gemeinsamen Mahlzeit. Nach eingeplanter Ruhezeit geht es weiter mit neuen Aktivitäten, die die Kapazitäten und Fähigkeiten des Nutzers stimulieren sollen. Weitere zusätzliche Pflegeleistungen, die vom Pflegepersonal ausgeführt werden, kommen hinzu.
Dank dieser täglichen Routine, ist es dem Personal möglich den Nutzern einen angenehmen Aufenthalt im Kreis einer Gruppe zu gewährleisten, so dass jeder Nutzer in seinem eigenen Rhythmus aufblühen kann.
Die Organisation von Ausflügen sowie die Verwirklichung von Kolonien vervollständigen unser Angebot für die einzelnen Gruppen. Der regelmässige Kontakt zur Familien und/oder zu Referenzpersonen ist ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit.


Wo findet man weitere Informationen?

Wenn man sich weiter über das Centre d’Accueil de Jour oder die Fondation Kräizbierg informieren möchte, kann man dies auf der Internetseite www.kraizbierg.lu tun oder man vereinbart einen Termin mit dem Direktionsbeauftragten des Centre d’Accueil de Jour unter der Nummer 52 43 52 357. Hierbei kann auch eine Besichtigung eingeplant werden.

 

CENTRE D‘ACCUEIL DE JOUR
180, Route de Zoufftgen L-3524 Dudelange

Tel.: (+352) 52 43 52 389
FAX : (+352) 524 352 366

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
Internet: www.kraizbierg.lu