Diese Seite drucken

Domaine Schoumansbongert


DOSCH

Einleitung

Am 24 mai 2004 öffneten sich die Türen des Wohnheims „Domaine Schoumansbongert“ für 56 Menschen mit einer körperlichen Behinderung mit einem Mindestalter von 40 Jahren. Hier haben sie die Möglichkeit, nach oft langen und schweren Therapien und Klinikaufenthalten anzukommen und sich ein neues Zuhause aufzubauen.
Das Wohnheim „Domaine Schoumansbongert“ verfügt außerdem über 8 hoch spezialisierte Betten für Menschen mit einer Ateminsuffizienz.


Wer sind wir?

Wir sind ein multidisziplinäres Team, das sich jeden Tag aufs Neue, um das Wohl der Bewohner bemüht. Dabei handelt es sich um “Aide socio familiale“, Pädagogen und Erzieher, Krankenpflegerhelfer und Krankenpfleger, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, administratives Personal und nicht zu vergessen unser vierbeiniger Betreuer, eine Labrador Dame mit zertifizierter „RAHNA Ausbildung“.
Hinzu kommen Berufsgruppen, die von außen zur täglichen Unterstützung beitragen, wie Hausärzte, Rehabilitationsärzte, Psychologen, Neuropsychologen, Orthophonisten, aber auch ein technisches Team sowie Frisör, Freiwillige und externe Fußpfleger.


Wo findet man uns?

Unser Wohnheim, Domaine Schoumansbongert der Fondation Kräizbierg, liegt direkt am Ortseingang von Frisange. Nach vorne haben wir einen direkten Anschluss zur Hauptstraße, zur Seite, einen direkten und geschützten Zugang zum Dorf, nach hinten eine uneingeschränkte Sicht auf einen kleinen Teich.
Das großzügige helle Haus ist unterteilt in 7 Wohn- und Lebensbereiche. Jede Einheit ist architektonisch baugleich und unterscheidet sich nur in der farblichen Gestaltung voneinander. Die Farbgebung dient zur Orientierung im Gebäude. Pro Wohnbereich leben 8 Bewohner in Einzelzimmern, die sich 4 bedarfsgerechte Badezimmer teilen. In jeder Wohneinheit gibt es je einen großzügigen,  gemeinsam nutzbaren Aufenthaltsraum, mit Essbereich für die Bewohner. Auf Wunsch der Bewohner wird das Frühstück am Morgen zusammen in einem geräumigen Aufenthaltsraum des Hauses eingenommen. Das Mittag - und Abendessen wird jedoch wie gewünscht in den einzelnen Wohnbereichen eingenommen.

Das Haus verfügt außerdem über

5 Beschäftigungsräume
2 Versammlungs- und Veranstaltungsräume
1 grossen Physiotherapieraum
1 Badezimmer mit Sprudelwanne
1 Sekretariat und mehreren Büroräumlichkeiten

 

Wie kann man aufgenommen werden?

Um im “Domaine Schoumansbongert” aufgenommen zu werden, muss man einen Antrag an die Fondation Kräizbierg stellen. Dieser Antrag wird dann von der Aufnahmekommission (Comité d’Admission) auf folgende Kriterien geprüft:

  • Die Art der körperlichen Einschränkung.
  • Man sollte älter als 40 Jahre sein.
  • Man sollte arbeitsunfähig sein.


Was wird angeboten?

  • Betreuung, Aufsicht, Pflege, Unterstützung Tag und Nacht 7 Tage die Woche
  • Autonomieförderung und Lebensgestaltung in Berücksichtigung der individuellen Kapazitäten
  • Beschäftigung und Alltagsgestaltung, wie zum Beispiel einkaufen gehen, Theaterbesuche, Konzertbesuche, Teilnahme an Sportereignissen und vieles mehr.
  • Die Aktivitäten die im Wohnheim angeboten werden sind: Holzatelier, Malen von Bildern und Teilnahme am Projekt „Kunst kennt keine Grenzen“, Zusammenarbeit mit anderen Wohnhäusern und Institutionen oder Vereinigungen. All diese Aktivitäten dienen einem pädagogischen Ziel.
  • Integration: Das Wohnheim ist wunderbar in die Gemeinde Frisange integriert. Zwei Bewohner des Hauses sind aktive Mitglieder im Komitee der Chancengleichheit, drei Bewohner sind aktiv in der“ Amicale“ des Wohnheims tätig.
  • Jedes Jahr werden Bewohner ins Schulfest der Gemeinde miteingebunden, wo dann, unter anderem, Rollstuhlrennen zwischen Bewohner und den Schulkindern stattfinden.
  • Das alljährliche Sommerfest der „Amicale“, ist zur festen Tradition geworden.
  • Gemeinsam mit den Feuerwehrvereinen aus der Gemeinde wird alljährlich der Ernstfall geprobt.
  • Bei vielen offiziellen Angelegenheiten der Gemeinde Frisange sind wir immer willkommene Gäste.


Wie lebt man im Foyer Domaine Schoumansbongert?

Über den Tag verteilt werden Aktivitäten angeboten und die Bewohner in der Ausübung ihrer Tätigkeiten unterstützt.
Freizeitaktivitäten, wie Einkaufen, Spazieren gehen, usw. werden zusätzlich angeboten.


Wo findet man weitere Informationen?
Wenn man sich weiter über das Wohnheim oder die Fondation Kräizbierg informieren möchte kann man dies auf der Internetseite www.kraizbierg.lu oder man vereinbart einen Termin mit dem Verantwortlichen des Wohnheims unter der Nummer 26 67 77-1. Hierbei kann man dann auch eine Besichtigung vereinbaren.


Adresse / Telefon

DOMAINE SCHOUMANSBONGERT
16,  Beetebuergerstrooss L-5750 Frisange

Tél. : (+352) 26 67 77-1
Fax : (+352) 26 67 77-701

Email : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet : www.kraizbierg.lu